Seminarprogramm


Arbeitsbereich Gottesdienst und Kirchenmusik

Veranstaltung finden und gleich online anmelden!

Sie können die Seminarliste auf einen oder alle Arbeitsbereiche eingrenzen, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken.

Seminarliste für den Bereich: Gottesdienst und Kirchenmusik

Seminarliste einschränken oder erweitern: Alle Bereiche anzeigen | Gottesdienst und Kirchenmusik | Posaunenwerk | Kindergottesdienst | Zentrum für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst


Gottesdienstliches Orgelspiel / Orgelimprovisation


Freitag, 10.06.2016 , 16:00 Uhr bis
Sonntag, 12.06.2016 , 14:00 Uhr


Leitung: Hans-Joachim Rolf, Michaeliskloster
Dozent: Ingo Bredenbach, Tübingen

Michaeliskloster Hildesheim
Kosten: 115,00 €, 120,00 € (aktiv) , 145,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 23/2016
Anmeldeschluss: Freitag, 29.04.2016

Der Kurs richtet sich schwerpunktmäßig an „nebenberufliche“ Organistinnen und Organisten. Kursinhalte sind: kreativer Umgang mit dem Choralbuch, Choralsatzspiel nach Gesangbuch, choralgebundene Vorspiele und Partitensätze, erste Anfänge in freier, auch stilistisch differenzierter Orgelimprovisation u. a.
Einige wenige Arbeitsblätter zur Vorbereitung werden rechtzeitig versandt.
Der Unterricht findet an der Woehl-Orgel der Michaeliskirche statt (1999; III/62), deren hervorragende Klangqualität besonders bei der Improvisation zur Geltung kommt. Neben der großen Orgel bietet das Michaeliskloster weitere Übinstrumente. Es ist geplant, die beiden Sonntagsgottesdienste in St. Michael mit zu gestalten.

Ingo Bredenbach, geboren 1959, war Kantor in Meerbusch-Lank und Nagold, bevor er 1998 Orgelprofessor und Rektor der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen wurde. Einen seiner besonderen Arbeitsschwerpunkte stellte die Kinder- und Jugendchorarbeit dar. Seit 2010 wirkt Bredenbach als Kantor an der Stiftskirche Tübingen, ist verantwortlich für die renommierte allwöchentliche „MOTETTE“ und leitet den Jugendchor und die Kantorei der Stiftskirche sowie den BachChor Tübingen.
Er ist als Komponist tätig, gibt Konzerte und Seminare. Bredenbach ist Mitherausgeber des Lehrbuchs „Probieren & Studieren“ (hierin auch zusammen mit Helmut Brandt/Tuttlingen Autor des Kapitels „Anleitung zur choralgebundenen Improvisation“, Strube-Verlag) und des Lehrbuchs „Basiswissen Kirchenmusik“ (Carus).
» Anmelden

Kinderchorleitung Basic


C-Kurs-Ausbildungsseminar
Freitag, 10.06.2016 , 16:30 Uhr bis
Sonntag, 12.06.2016 , 13:00 Uhr


Leitung: Wolfgang Teichmann, Michaeliskloster
Referentinnen: Elke Lindemann, Braunschweig
Ute Benhöfer, Hildesheim
Silvia Marienfeld, Berlin

Michaeliskloster Hildesheim
Kosten: 115,00 €, 145,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 24/2016

Dieses Basis-Seminar richtet sich in erster Linie an Personen, die an regionalen C-Kursen teilnehmen. (Der Teilnahmenachweis für dieses Seminar ist Voraussetzung für die Ablegung der C-Prüfung.)

Aber auch alle anderen Personen, die sich für Kinderchorleitung interessieren, sind eingeladen, teilzunehmen.

Inhalte: Spielerische Liederarbeitung (Rhythmus, Bewegung, Klang, Geschichten), Anleitungsverhalten (Dirigat), Kinderstimmbildung, Verbindung von Bewegung und Musik, Verklanglichung von Texten mit Stimmen und Instrumenten. Konzentrations-, Entspannungs- und Stilleübungen, Rituale.

» Anmelden

Jazz Rock Pop Gospel Basic


Praktische Zugänge zur Welt der Popularmusik. Ein C-Kurs-Ausbildungsseminar.
Freitag, 02.09.2016 , 16:30 Uhr bis
Sonntag, 04.09.2016 , 13:00 Uhr


Leitung: Wolfgang Teichmann, Michaeliskloster
Referenten: Andreas Schley, Thedinghausen
Gunnar Hoppe, Hannover

Michaeliskloster Hildesheim
Kosten: 115,00 €, 145,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 25/2016
Anmeldeschluss: Mittwoch, 22.07.2015

Eingeladen sind in erster Linie Personen, die an regionalen C-Kursen teilnehmen. (Der Teilnahmenachweis für dieses Seminar ist Voraussetzung zur Ablegung der C-Prüfung.)

Das Seminar will die kirchenmusikalisch praxisrelevanten elementaren Kenntnisse und Besonderheiten populären Musizierens vermitteln und vertiefen.
Dazu gehören:
Rhythmus-Training, Anleitungs- und Probenmethodik in Band und Chor, Stimmbildung, Stilkunde, Musizierpraxis u.v.m.

Im Bereich Gospel-Chorleitung und Klavierbegleitung nach Akkordsymbolen werden Arbeitsgruppen gebildet.
Dazu werden vorab Aufgaben an die Teilnehmenden verschickt.

Das Mitbringen von mobilen Instrumenten ist erwünscht.

» Anmelden

Skandinavische Orgelmusik des 19. bis 21. Jahrhunderts


Orgel-Interpretationskurs für A- und B-Kirchenmusiker/innen
Sonntag, 11.09.2016 , 18:00 Uhr bis
Freitag, 16.09.2016 , 14:00 Uhr


Leitung: Martin Böcker, Stade; Hans-Joachim Rolf, Michaeliskloster
Dozent: Prof. Dr. Karin Nelson, Oslo / Göteborg

Buxtehude
Kosten: 260,00 €, 260,00 € (aktiv) , 260,00 € (Landeskirche Hannover) , 320,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 26/2016
Anmeldeschluss: Freitag, 29.07.2016

Der Orgelkurs wird jährlich in der zweiten (vollen) Septemberwoche angeboten. Das Konzept beruht darauf, das Repertoire eines bestimmten Stilbereichs an geeigneten, möglichst originalen Instrumenten zu studieren. Daneben werden hervorragende zeitgenössische Instrumente regelmäßig in die Kursarbeit einbezogen.
Der Kurs findet an folgenden Orgeln statt: Buxtehude (Furtwängler 1859; 52/III/P), Apensen (Furtwängler 1853; 19/II/P) - beide restauriert von Rowan West -, eventuell auch Stade/Wilhadi (Bielfeldt 1736; 40/III/P; rest. von Ahrend) und Osten (Peternell 1890; 27/II/P; rest. von Kuhn).

Karin Nelson, geboren in Nordschweden, studierte Schul- und Kirchenmusik in Piteå und Göteborg, wo sie ihr Solo-Diplom ablegte. Orgel- und Cembalo-Studien in Amsterdam folgten. Sie promovierte über Scheidemanns Magnificat-Vertonungen und lehrt als Professorin für Orgel und Kirchenmusik in Oslo und Göteborg.
Ihre Konzerte umfassen sowohl das traditionelle Orgelrepertoire als auch die freie Improvisation. Sie ist regelmäßig als Jurorin in internationalen Wettbewerben tätig.

» Anmelden

Werkstatt-Tag: Abendmahl wirkt!


Oder was wir beim Abendmahl mit Kindern alles erleben (können)! - Ein Werkstatt-Tag
Donnerstag, 22.09.2016 , 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr


Leitung: Prof. Dr. Jochen Arnold und Dirk Schliephake, Michaeliskloster

In Kooperation mit dem Arbeitsbereich Kindergottesdienst

Michaeliskloster Hildesheim
Kosten: 20,00 €
Seminar-Nr.: AGK 27/2016
Anmeldeschluss: Dienstag, 16.08.2016

Die aktuelle Umfrage zum Abendmahl mit Kindern in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers zeigt einerseits die Vielfalt liturgischer Praxis beim Abendmahl mit Kindern. Andererseits gibt es zahlreiche Wünsche nach konkreten liturgischen Praxisbausteinen für alle Formen von Gottesdiensten und auch viele Fragen.

In dieser Werkstatt werden wir gelungene Beispiele vorstellen, miteinander diskutieren und in einem kreativen Prozess gemeinsam weitere Praxisbausteine entwickeln und erproben.

Zugleich wird der aktuelle Diskussionsstand zum Abendmahl mit Kindern in der EKD und gegenwärtige Grundfragen zur Abendmahlstheologie und Abendmahlspraxis durch kurze Impulsreferate ins Spiel gebracht.

Zu dieser Werkstatt sind besonders Mitarbeitende aus Gemeinden eingeladen, die sich auf den Weg zum Abendmahl mit Kindern machen.

» Anmelden

Workshop: Einfach singen


Wie leite ich ein Singen in der Gemeinde an?
Samstag, 24.09.2016 , 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Fritz Baltruweit und
Hans-Joachim Rolf, Michaeliskloster

Michaeliskloster Hildesheim
Kosten: 18,00 €, 18,00 € (Landeskirche Hannover) , 29,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 28/2016
Anmeldeschluss: Sonntag, 16.08.2015

Eine Gemeinde zum aktiven, lustvollen Singen und Klingen zu bringen, ist die Hauptaufgabe eines „Kantors“ (ob haupt- oder ehrenamtlich) – und ist doch gar nicht so einfach:
Die Anleitung soll Atmosphäre schaffen, unterhaltsam sein, die Menschen zum Mitsingen motivieren und schnell zum schönen gemeinsamen Klang, Rhythmus, zum Kanon führen.
Im Gottesdienst soll sie liturgisch sensibel die Atmosphäre unterstützen und verdichten – und als wichtige „Säule“ der liturgischen und dramaturgischen Gestalt des Gottesdienstes „dienen“.

In dem Tagesseminar werden wir musikalische, methodische und pädagogische Bausteine für ein gelungenes Offenes Singen und dem Singen vor und im Gottesdienst vorstellen und erproben.

» Anmelden

Gitarrentag


Liedbegleitung - Akkorde - Rhythmen
Samstag, 24.09.2016 , 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bitte eigene akustische Gitarren mitbringen!
Andreas Schley, Thedinghausen
Andreas Jäckel, Pewsum

Michaeliskloster Hildesheim
Bitte eigene akustische Gitarren mitbringen!
Kosten: 30,00 €
Seminar-Nr.: AGK 29/2016
Anmeldeschluss: Freitag, 12.08.2016

Die Gitarre gehört zu den zentralen Instrumenten popularer Musik. Deswegen ist ihr Einsatz als Instrument zur Liedbegleitung im Gottesdienst unentbehrlich. In diesem Tagesseminar werden verschiedene Möglichkeiten der Choralbegleitung sowie der stilgerechte Umgang mit neuen Liedern aus dem kirchlichen und weltlichen Popularbereich erarbeitet. Voraussetzungen: Einfache Barréegriffe sollten von den Teilnehmenden beherrscht werden.
» Anmelden

Zentraler C-Abschlusskurs 2


C-Kirchenmusikausbildung
Donnerstag, 29.09.2016 , 11:00 Uhr bis
Donnerstag, 06.10.2016 , 12:00 Uhr

Achtung: Zentrale Kirchenmusik-C-Kurse werden nur für Teilnehmende an regionalen C-Ausbildungskursen durchgeführt. Daher muss die Anmeldung über ein besonderes Formblatt mit Unterschrift des/der zuständigen Kirchenmusikdirektor bzw. der zuständigen Kirchenmusikdirektorin erfolgen.
Leitung: Wolfgang Teichmann, Michaeliskloster
Referentinnen und Referenten: Dr. Jochen Arnold,
Wolfgang Teichmann, Christine Tergau-Harms,
Hans-Joachim Rolf, Michaeliskloster; Tabea Fischle, Hannover

Michaeliskloster Hildesheim
Achtung: Zentrale Kirchenmusik-C-Kurse werden nur für Teilnehmende an regionalen C-Ausbildungskursen durchgeführt. Daher muss die Anmeldung über ein besonderes Formblatt mit Unterschrift des/der zuständigen Kirchenmusikdirektor bzw. der zuständigen Kirchenmusikdirektorin erfolgen.
Kosten: 195,00 €
Seminar-Nr.: AGK 30/2016
Anmeldeschluss: Donnerstag, 18.08.2016

Kursthemen sind u. a. Hymnologie, Liturgik, Gemeindesingen, Chorleitung und Theologische Information. In einigen Fächern können auch Prüfungen abgelegt werden.


Der Kurs ist als Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt.

» Anmelden

Predigen im Gospelgottesdienst


Mittwoch, 02.11.2016 , 19:00 Uhr bis
Freitag, 04.11.2016 , 13:00 Uhr


Leitung: Wolfgang Teichmann, Marianne Gorka (Michaeliskloster)
Joachim Dierks, Hannover
Reinhard Pikora, Hamburg
Referent: Andreas Malessa, Hochdorf

Kosten: 115,00 €, 145,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 31/2016
Anmeldeschluss: Mittwoch, 21.09.2016

Predigen im Gospelgottesdienst

Gibt es spezifische Merkmale einer Gospelpredigt? Wenn ja, was sind
sie, woran erkennt man sie? Wie ist die Predigt in den
Gospelgottesdienst inhaltlich, aber auch energetisch eingebunden? Ist
es sinnvoll, im Gospelgotteisdienst frei zu predigen? In welchem Verhältnis stehen Predigt und Musik zueinander. Erfordert eine Gospelpredigt mehr als das Wort?
Wir wollen uns in dieser Tagung auf die Suche nach Antworten begeben.
Als Referent und Dialogpartner ist Andreas Malessa dabei. Er ist
Hörfunk- und Fernsehjournalist bei ARD-Sendern, Dokumentarfilmer und
Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten.
Seine Talkformate und TV-Reportagen machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt. 2014 schrieb er das Musical „Amazing Grace“. Der evangelische Theologe ist Fachreferent für religiös-kulturelle, sozialethische
und kirchliche Themen.


Ein Seminar in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gospel (AK Gospel)
in der EKD


» Anmelden

Solo-Stimme in Gospel, Jazz und Pop


Solistentraining
Freitag, 18.11.2016 , 16:30 Uhr bis
Sonntag, 20.11.2016 , 13:00 Uhr

Bitte zwei Songs vorbereiten und in Noten mitbringen.
Leitung: Wolfgang Teichmann, Michaeliskloster
Referentinnen: Christine Hamburger, Hannover (Gospel)
Marlies Teichmann, Hannover, (Jazz,Pop)

Michaeliskloster Hildesheim
Bitte zwei Songs vorbereiten und in Noten mitbringen.
Kosten: 115,00 €, 145,00 € (andere Landeskirche)
Seminar-Nr.: AGK 32/2016
Anmeldeschluss: Freitag, 07.10.2016

Alle, die im Gospelchor oder in der Kirchenband regelmäßig oder gelegentlich Solostimmen übernehmen, sind zu diesem Workshop eingeladen. Anhand der von den Teilnehmenden mitgebrachten, vorbereiteten Songs werden die Referentinnen an Timbre, Intonationssicherheit, Ausdruckstärke, Stilistik und Präsenz arbeiten.

» Anmelden

Zum Herunterladen:
Jahresprogramm_2016
jahresprogramm-2016.pdf