Seminar fürPosaunenchorleitung – Oberkurs

Bildquelle: Michaeliskloster
Beschreibung:

Bildungsurlaub

Der Oberkurs bildet den Abschluss der Chorleitungsausbildung.
Dieses Angebot richtet sich daher insbesondere an die Teilnehmer der vergangenen Grundkurse. Die Ausbildungsgänge anderer Landeskirchen werden ebenfalls anerkannt. Im Mittelpunkt steht der Unterricht in Chorleitung. Hier werden Kenntnisse und Fähigkeiten in Schlagtechnik und Dirigieren erweitert und insbesondere die Probenmethodik thematisiert. Die Teilnehmer erlernen Fähigkeiten zur Vorbereitung, Gestaltung und Reflexion von Proben und entwickeln Qualitätskriterien für die musikalische und musikpädagogische Arbeit im Posaunenchor. Neben Chorleitung werden die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung sowie Literatur- und Gottesdienstkunde unterrichtet.
Es besteht die Möglichkeit, innerhalb dieses Kurses die D-Posaunenchorleitungsprüfung abzulegen. Nach Absprache kann auch die C-Ergänzungsprüfung in Posaunenchorleitung absolviert werden.
Die Teilnahme an Mittel- und Oberkurs kann selbstverständlich auch ohne das Ablegen der Prüfung erfolgen.

* Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.
Einzelzimmerzuschlag vor Ort in bar zu entrichten.

* Der Teilnehmerbetrag gilt für Mitglieder des Posaunenwerkes Hannover
* Ermäßigter Teilnehmerbeitrag für Schüler, Studenten, Erwerbslose gegen Nachweis

Informationen zu den Ausführenden:

Leitung:
Landesposaunenwart Günter Marstatt, Göttingen
Landesposaunenwart Lennart Rübke, Lüneburg
Landesposaunenwart Moritz Schilling, Hildesheim

Weitere Informationen:

Anmeldeschluß: Freitag, 05.01.2018

Termindetails

Wann: 09.03.2018, 17:00 Uhr bis 16.03.2018, 13:30 Uhr
Wo: Stiftung Kloster Frenswegen, Nordhorn
Klosterstraße 9
48527 Nordhorn
Ihre Anfahrt mit Google Maps
Eintrittspreis/Kosten: Kosten: 295,00 € für Erwachsene* 245,00 € für Schüler, Studenten* und Erwerbslose gegen Nachweis)*