Bild: (c)by www.lichtemomente.net BadNenndorf/Germany

Wir sind hier zusammengekommen...

Neue Worte finden für ein altes Ritual -
Schreibwerkstatt zur Kasualie Beerdigung

Auf der Schwelle der Trauer Menschen begleiten und Worte für die Hoffnung des christlichen Glaubens angesichts des Todes finden - damit beschäftigen wir uns in diesem Seminar. Wir werden miteinander die eigene Praxis reflektieren, Ideen anschauen und sammeln, Neues probieren, voneinander „klauen“. Folgende Fragen werden uns dabei begegnen: Wie können Biographie und Theologie miteinander verwoben werden? Wie kann ich zu einem Vers, zu dem ich schon X Trauerfeiern gestaltet habe, etwas neu oder anders sagen? Was sage ich, wenn mir die Angehörigen nichts sagen? Wie sind Trauergespräch und Gestaltung der Kasualie miteinander verbunden? Welche (neuen) musikalischen Möglichkeiten zur Gestaltung von Bestattungen gibt es? Und dann werden wir schreiben: Liturgische Bausteine, Textstücke, Ansprachen….

Event single img Bildquelle: Marianne Gorka

Informationen zu den Ausführenden

Leitung:
Marianne Gorka, Landespastorin für die Posaunenchorarbeit, Referentin im Arbeitsbereich Gottesdienst und Kirchenmusik, Michaeliskloster Hildesheim
Elisabeth Rabe-Winnen, Pastorin, Referentin im Arbeitsbereich Gottesdienst und Kirchenmusik, Michaeliskloster Hildesheim

Wann

Veranstalter

Ansprechpartner: Isabelle Marseille

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Anmeldeschluss, Dienstag, 15.07.2022

Eintrittspreis/Kosten

180,00 € /220,00 €

Zielgruppe

Der Kurs ist als Fortbildung in den ersten Amtsjahren anerkannt