Kapelle

Bild: Michaeliskloster/ Jonas Kretschmann

Glocken läuten zum Gebet

20. März 2020

Leider müssen Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt werden. Spirituelles Leben geht aber trotzdem weiter. Gebete und Texte entstehen - für Digitales, für Gleichzeitiges, für Andachten unter freiem Himmel. Wir vom Michaeliskloster Hildesheim sammeln und bündeln, entwickeln selbst und vernetzen uns mit anderen, die an dieser Stelle mitdenken.

Alles natürlich immer unter Berücksichtigung der je aktuell gegebenen Verhaltensempfehlungen oder -Vorschriften.

* auf die Glocken hören und das Vater Unser beten – vielerorts läuten die Glocken zur Gottesdienstzeit, vielerorts gibt es die Tradition des Vater-Unser-Geläuts. Der Klang der Glocken ruft zum Gebet und wir regen wie viele andere auch an, beim Glockengeläut innezuhalten und ein Vaterunser zu beten.

Das Vaterunser

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute,
und vergib uns unsre Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

Glockengeläut aus der Landeskirche

Wenn Sie auf unserer Startseite (klick auf das Logo) links oben auf die Glocke klicken, erklingt aus einer Kirche aus dem Gebiet der Landeskirche ein Glockengeläut.