#GehAusMeinHerz

Hier und dort und überall wo man Freude findet, 03. Juli 2020

Sommerfreude finden und teilen!

Wir sind überzeugt: Auch dieser Sommer ist ein „Sommer der Gnad“ und voller Gottesspuren … Grüne Wiesen, Bäume voller Laub, Blumen wie Salomonis Seide, Konzerte von Vogelgesang und summenden Biene… Wir haben hohe Lust, mit wachen Sinnen die Welt zu entdecken.
Mach mit! Lass aus Deinem Herzen rinnen, was in Dir klingt und worin Du Freude findest!

Vielleicht gehst Du einfach los. Dahin, wo die Felder wie ein Meer rauschen und die Schwalben am Sommerabendhimmel tanzen. Vielleicht findest Du die Freude dort, wo dieses Jahr Dein Urlaub ist. Vielleicht singst Du Deine Lieblingsstrophe aus „Geh aus mein Herz“, spielst das Lied auf Deinem Instrument oder teilst das Wort daraus, das besonders in Dir klingt. Vielleicht gestaltest du schöne Dinge, zu denen „Geh aus mein Herz“ dich inspiriert. Vielleicht schreibst du ein Gebet, einen Text, einen Gedanken. Vielleicht erforschst Du, wie es sich anfühlt, wenn Dein Herz ausgeht, wo für Dich Freude beginnt (und endet), welche Facetten und Farben Deine Freude hat.

Gewiss werden wir Vieles finden und von Vielem gefunden werden, denn: Gottes Segen fließt vom Himmel auf alles, was ist. Auf alles leichte Leben, auf alle Sorge auch und das, was ungewiss ist.

#GehAusMeinHerz - Ein Projekt der ev.-luth. Landeskirche Hannovers für den Juli 2020 von Marianne Gorka, Birgit Mattausch, Silvia Mustert, Susanne Paetzold und Elisabeth Rabe-Winnen Landeskirche Hannovers/Michaeliskloster