Bild: Michaeliskloster

Ideen für und mit Kindern

20. März 2020

Der Corona-Virus beschert uns eine besondere Zeit. Der Alltag ist nicht mehr der Alltag. Und Kinder sind die ersten, die die öffentlichen Maßnahmen zu spüren bekommen.

Kindergottesdienst in besonderen Zeiten

Wenn alle Termine abgesagt sind, dann muss der Alltag sich neu finden. Familienzeiten ändern sich und wollen gestaltet sein. Wie begegnen wir in dieser Zeit den Bedürfnissen und Ängsten von Kindern?
Eine neue Erfahrung: Wir haben Zeit!  

Rituale im Alltag haben eine wichtige Bedeutung. In dieser „Anderszeit“ entwickeln sich neue Rituale oder alte Rituale werden neu entdeckt.

Kindergottesdienst-Teams überlegen, wie sie trotzdem mit Kindern in Kontakt sein können. Kirchengemeinden entwickeln vielfältige neue Formen und Kommunikationswege!

Die Angebote „Gottesdienst zeitgleich“ mit der Osterstein-Aktion und der Mut-Mal-Aktion, der spirituelle Osterspaziergang und die Postkarten sind auch etwas für Kinder und ihre Familien!

Kindergottesdienst bekommt in dieser Zeit einen anderen Ort.
Auf dieser Seite stellen wir donnerstags eine Bibelerzählung und einen Impuls „Bibel erleben“ ein.

Lieder sind vorgeschlagen aus: Evangelischen Gesangbuch (EG) und Das Liederheft Kirche mit Kindern 1+2 (LH). Die Liederhefte und CD's zum Mitsingen sind im Online-Shop erhältlich.

Im Gebet sind wir verbunden mit Gott, den Kindern und Familien in der Welt!