Workshop „Willkommen in Gottes Zoomraum“

Veranstaltung digital via Zoom, 19. Januar 2021

Infos und Austausch zur Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten via Zoom

Foto: Chris Montgomery/unsplash

Gottesdienste via Zoom sind eine der Entdeckungen des Jahres 2020. Sie bieten zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten, brauchen nicht sehr viel technisches Equipment und ermöglichen auch während der Pandemie das Gefühl von Gemeinschaft und Nähe – mehr als Livestreams oder Aufzeichnungen von Gottesdiensten es können.

Einen Abend lang lernen wir von welchen, die schon viel praktische Erfahrung haben, worauf technisch und rechtlich (Stichworte: Gema, Urheberrecht, Sicherheit) zu achten ist. Aber vor allem auch, welche musikalischen, liturgischen, homiletischen, Gemeinschaft stiftenden Möglichkeiten es mit dem Tool Zoom gibt.

Wir vernetzen uns untereinander, probieren aus und haben es hoffentlich vergnügt für anderthalb Stunden.

Leitung:

Jan Meyer, Gospelreferent in der Landeskirche Hannovers

Birgit Mattausch, Pastorin und Referentin mit Schwerpunkt Sprache und Spiel im Michaeliskloster Hildesheim, dem Gottesdienstinstitut der Landeskirche Hannovers

Expert*innen:

Esther Philipps und Ruth Nakatenus
Die beiden Pfarrerinnen aus Pforzheim (Baden-Württemberg) leiten seit April 2020 regelmäßig Gemeindegottesdienste per Zoom und haben zB die Segensschnur erfunden.

Fabian Kraetschmer
Der Referatsleiter IT der EKBO hat schon vielen Menschen Zoom erklärt und einen Leitfaden entwickelt, wie Videokonferenzen vor Störungen („Zoom-Bombing“) zu schützen sind.