Bild: (c)by www.lichtemomente.net BadNenndorf/Germany

Rituale, Resonanzen, Relevanzen:

Gottesdienste und (multi-) religiöse Feiern

Unter den Bedingungen wachsender Religionsferne spielen religiöse Feiern und Gottesdienste in Schule und Gemeinde eine andere Rolle, liturgische Bildung orientiert sich neu. Wie können Einschulungen und Schulentlassung religiös, multireligiös oder interreligiös gefeiert werden, wenn diejenigen, um die es geht, unterschiedlichen Religionen oder gar keiner angehören? Welche Rituale und gottesdienstlichen Begehungen helfen in Krisenzeiten dabei, mit Ungewissheit und Leid umzugehen? Welche diakonischen Blickwinkel sind für das religiöse Feiern in Schule wichtig? Die Tagung geht diesen und weiteren Fragen konzeptionell und praktisch nach.

Eine Kooperationstagung von Michaeliskloster Hildesheim und RPI Loccum.

Anmeldungen sind über das Michaeliskloster Hildesheim ebenso wie über das RPI Loccum möglich (Begrenzung der Teilnehmendenzahl).

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Prof. Dr. Jochen Arnold; PD Dr. Silke Leonhard
Referierende: Dr. Martin Dorner, Religionspädagogisches Zentrum Heilbronn;
Dr. Silke Leonhard, Religionspädagogisches Institut Loccum

Wann

Veranstalter

Ansrechpartner: Isabelle Marseille

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Anmeldeschluss: Dienstag, 23.02.2020

Eintrittspreis/Kosten

175 € / 210 €

Zielgruppe

Religionslehrkräfte aller Schulformen, Pastor*innen, Multiplikator*innen, Diakon*innen, pädagogische Fachkräfte und alle Interessierten