Bild: (c)by www.lichtemomente.net BadNenndorf/Germany

Stille und Pausen als liturgische Elemente

Das Unsagbare im Schweigen ausdrücken

Der Gottesdienst kennt Stille und Pausen verschiedener Art. Wie lässt sich Schweigen liturgisch gestalten? Wie füllt es sich jeweils? Stille braucht Orte und Worte. Wir suchen nach beidem, erfahren miteinander die unterschiedlichen Qualitäten und Wirkungen und experimentieren an Bestehendem und zu Entdeckendem. Konkret suchen wir Formen und Formulierungen, entdecken Orte - drinnen und draußen - und werfen den Blick auf Liturgisches, Musikalisches und Möglichkeiten für verschiedene Altersgruppen.

Event single img Bildquelle: Elisabeth Rabe-Winnen

Informationen zu den Ausführenden

Leitung:
Elisabeth Rabe-Winnen
Marianne Gorka

Wann

Veranstalter

Ansprechpartnerin: Isabelle Marseille

Anmeldung / Kartenvorverkauf

FEA-Anmeldungen über das FEA-Büro

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Anmeldeschluss: Mittwoch, 23.11.2022

Eintrittspreis/Kosten

205,- € /245,- €

Zielgruppe

für Pastor*innen, Kirchenmusiker*innen, Interessierte, Ehrenamtliche, FEA, Prädikant*innen, Lektor*innen. Geeignet zum Erwerb des Zertifikats "Qualität Liturgie".